Startseite > Über uns > Qualitätsmanagement
Eingangsbereich innen der Caspar Heinrich Klinik

Als Fachklinik für Rehabilitation tragen wir große Verantwortung für die uns anvertrauten Menschen. Oberste Priorität haben in der Caspar Heinrich Klinik deshalb die Faktoren Qualität, Hygiene und die Sicherheit unserer Patienten. Unser Ziel ist es, den hohen Behandlungserfolg und die Zufriedenheit unserer Patienten zu gewährleisten sowie die medizinische, therapeutische und pflegerische Behandlungsqualität beständig zu verbessern. Daher kontrollieren wir laufend, ob die angewandten Methoden und Abläufe noch unserem hohen Qualitätsstandard entsprechen und bilden unsere Mitarbeiter regelmäßig weiter. Zur Qualitätskontrolle nutzen wir verschiedene Verfahren der internen und externen Qualitätssicherung sowie Patientenbefragungen.

Als Familienunternehmen legen die Gräflichen Klinik besonderen Wert auf den fürsorglichen und respektvollen Umgang mit Patienten und Mitarbeitern. Unsere Patienten befolgen keine von uns aufgestellten Pläne, sondern werden aktiv in die Planung der Therapie miteinbezogen. Bei Fragen rund um die Reha haben wir immer ein offenes Ohr für Sie, denn das Verständnis für die Behandlung und das Vertrauen in die Therapie ist für uns von großer Bedeutung.

Im Mittelpunkt steht für uns die ganzheitliche Betrachtung unserer Patienten. Körper, Geist und Seele bilden immer eine Einheit - deshalb behandeln wir Krankheitssymptome nicht isoliert, sondern immer im Verbund. Dazu nehmen wir bereits zu Beginn Ihrer Reha in der Caspar Heinrich Klinik eine umfassende Anamnese zu physischen und psychischen Faktoren vor.

Beratung Gespräch mit Pflegerin in der Caspar Heinrich Klinik

Wir freuen wir uns über Ihre Meinungen und Anregungen. Nur mit einem ehrlichen Feedback können wir uns verbessern. Deshalb führen wir zum Beispiel regelmäßig Patientenumfragen durch. Die ständige Optimierung einzelner Maßnahmen stellt die hohe Qualität der Behandlung sicher.

In der Klinik steht darüber hinaus rund um die Uhr ein Arzt zur Verfügung. Alle Mitarbeiter der Klinik werden regelmäßig in Erster Hilfe geschult, der Fachbereich Kardiologie stellt außerdem zwei Überwachungs-Betten mit Monitoring zur Verfügung. Ein Akutkrankenhaus ist etwa 2 Kilometer von der Klinik entfernt.

DegeMed und Tüv Zertifikate

Wir entwickeln die Qualität unserer Leistungen stetig weiter. Dazu überprüfen wir unsere Arbeitsabläufe und Behandlungsprozesse systematisch – sowohl intern als auch durch Bewertung von außen. Um die Ergebnisse zu sichern, arbeitet die Caspar Heinrich Klinik deshalb mit einem nach mehreren Systemen zertifizierten internen Qualitätsmanagement-System. Dieses Vorgehen kommt auch unseren Patienten zugute: Wir halten nicht nur gesetzliche Vorschriften ein, sondern richten unsere Qualitätsziele entscheidend an ihrer Zufriedenheit aus.

Neben den internen Qualitätsmanagement-Systemen beteiligt sich die Caspar Heinrich Klinik an externen Qualitätssicherungssystemen wie unserer Patientenbefragung oder dem Peer Review System der Deutschen Rentenversicherung (DRV). Anhand von Entlassungsberichten sogenannter Peers, dazu zählen von der DRV eingesetzte Fachauditoren wie Chefärzte anderer Reha-Kliniken, überprüfen und bewerten sie die Systematik und Qualität der Behandlung. Die Ergebnisse werden regelmäßig im Qualitätsbericht der Caspar Heinrich Klinik veröffentlicht.

Wir sind stolz darauf, dass die Caspar Heinrich Klinik in den Fachbereichen Kardiologie, Gastroenterologie und Neurologie zu den TOP Rehakliniken in Deutschland zählt. Das hat das Magazin "FOCUS GESUNDHEIT" in Zusammenarbeit mit dem unabhängigen Rechercheinstitut Munich Inquire Media (MINQ) herausgefunden und in einer Liste veröffentlicht. Bewertet wurden die Kliniken nach Kriterien wie medizinische Versorgung, Ausstattung und Service sowie aktuelle Maßnahmen zu Hygiene und Patiensicherheit. Auch Expertenmeinungen und die unabhängige Beurteilung durch Sozialdienstmitarbeiter sind Bestandteil der Bewertung. Bad Driburg als Sitz der Caspar Heinrich Klinik sowie der Marcus Klinik und der Park Klinik erweist sich damit erneut als Gesundheitsstandort mit den besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Reha. Weitere Infos erfahren Sie auf der Webseite des Focus Magazins.

Die Caspar Heinrich Klinik mit den drei Top Reha Siegeln
  • Nach den Vorgaben der DIN EN ISO 9001:2015 sowie der DEGEMED (Dt. Gesellschaft für medizinische Rehabilitation) zertifiziertes Qualitätsmanagement
  • Durch die Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) anerkanntes QM System
  • Patientensicherheit durch Einhaltung aller erforderlichen gesetzlichen Vorschriften (Hygiene, Brandschutz, Medizinprodukte, Arbeitsschutz, Technische Verordnungen u.v.a.m.)
  • Wissenschaftliche Mitwirkung an qualitätssichernden Projekten
  • Regelmäßige Zufriedenheitsbefragungen der Patienten
  • Teilnahme an den Qualitätssicherungsmaßnahmen der Rentenversicherungsträger
  • EfL©-Qualitätssiegel (Evaluation funktioneller Leistungsfähigkeit nach Isernhagen)
  • Verpflegung nach DGE-Richtlinien
  • Beratungsangebote für Patienten unterstützen die Nachhaltigkeit der Reha

Unsere Qualität sichern wir vor allem mit Hilfe der Motivation und Qualifikation unserer Mitarbeiter.  Wir fordern und fördern die Teamarbeit zwischen den Fachbereichen. So bleiben wir im ständigen Austausch von Informationen und optimieren auf kurzen Wegen unsere Arbeitsabläufe. Die regelmäßige Teilnahme an Aus- und Weiterbildungen ergänzt durch Seminare und Symposien unserer Klinik sorgen dafür, dass unser Team rehabilitationswissenschaftliche Erkenntnisse vertieft, aktualisiert und sichert

Team gemeinsam auf dem Weg zur Therapie
Siegel und Auszeichnungen der Caspar Heinrich Klinik