Startseite > Für Patienten > Betreuung & Pflege
park-spaziergang-patient-mit-pflegekraft

Mit Menschlichkeit, Kompetenz und Einfühlungsvermögen wollen wir die Genesung unserer Patienten optimal fördern, Linderung verschaffen und die Krankheitsbewältigung fördern. Im Umgang mit unseren Patienten suchen wir das Gespräch auf Augenhöhe und beziehen unsere Patienten zu jeder Zeit in den Pflegeprozess mit ein. Ziel unsere Pflege ist, die Eigenmotivation zu stärken und eine optimale Vorbereitung auf Beruf und Alltag zu gewährleisten. Zur Sicherstellung unsere hohen Qualität halten wir uns an hohe Pflege- und Hygienestandards und entwickeln diese in internen Projektgruppen weiter.

Medikamenten Ausgabe in der Caspar Heinrich Klinik

In den geplanten, systematischen und umfassenden Pflegeprozess beziehen wir unsere Patienten und auf Wunsch auch Ihre Angehörigen mit ein. Viele Patienten sind froh, dass Ihnen während der Reha eine Bezugsperson zur Seite gestellt wird, die klar für Sie zuständig ist und Sie während des gesamten Reha-Aufenthaltes unterstützt. Weil bei der Bezugspflegekraft alle Fäden zusammenlaufen, ist diese immer bestens über ihre Patienten informiert. Sie hilft Ihnen auch dabei, das Fachchinesisch der Medizin zu verstehen und den Pflegeprozess für Sie individuell zu gestalten. Durch die Rückmeldung unserer Patienten an die Bezugspflegekraft kann auch die Wirksamkeit bisheriger Maßnahmen besser überprüft und die Pflegepläne schnell und flexibel angepasst werden. Die vielen positiven Rückmeldungen unserer Patienten zeigen uns, dass sie diese kontinuierliche und individuelle Betreuung sehr schätzen.

Unsere Pflegekräfte arbeiten nach den neuesten Pflegestandards und sind in ihren Fachgebieten speziell ausgebildet. Durch regelmäßige und intensive Fortbildungen entwickeln wir das Wissen unserer Pflegeexperten stetig weiter:

Pflegerin gibt Medikamente in der Caspar Heinrich Klinik
Pflegeberaterin Maria Kukuk

Unsere erfahrene Pflegeexpertin Maria Kukuk hat selbst schon mal einen Angehörigen gepflegt. Die Erfahrung und das Wissen gibt sie nun in in einfühlsamen Pflegekursen und in der Pflegeberatung an Familien und Angehörige weiter.